Geschichte der Louis Zurfluh AG

Von den Anfängen der Louis Zurfluh AG als kleine Dorfschlosserei mit viel Innovation und Ideenreichtum, bis hin zum Produktehersteller im Highend Bereich.

Meilensteine

 

2018      Umbau und Sanierung Bereich Metallbau

2017      Beschaffung drei neuer CNC Anlagen

2017      Grosser Umbau und Sanierung der Abteilung Mechanik
2016      Louis Zurfluh AG fusioniert mit Martin Müller GmbH und die neuen Besitzer

              Martin Müller, Jürg Ehliger und Carlo Aschwanden übernehmen die Führung der Unternehmung
2015      Zertifizierung EN 1090

2013      Umbau und Erweiterung Großraumbüro
2012      Herstellung übergrossen Sunwatch Uhri Durchmesser 0.8 m
2003      Zertifizierung ISO 9001
2002      Projekt Ariane 5 für ESA Europäischen Weltraumbehörde
2001      Neubau Büro Mechanik und Aufenthaltsraum
1999      Internetauftritt www.louis-zurfluh.com
1998      Neue Firmenstruktur Louis Zurfluh AG
1997      Patent/Marken Multiline und Bahnwaschanlagen
1996      Abriss Haus, Um- und Neuaufbau Lagerhalle
1993      Patent/Marken/Design Towaro und Sunwatch Uhri
1991      Übernahme Louis Zurfluh Junior
1986      Erste CNC Maschinen
1982      Um- und Neubau Metallbau
1971      Neu- und Anbau Mechanik
1970      Erweiterung des Betriebes mit einer mechanische Werkstatt

1970      Übernahme des Betriebes durch Louis Zurfluh, Sohn von Martin Zurfluh
1950      Erstes Eigenprdukt von Martin Zurfluh "spezieller Seilwinden für die Alpwirtschaft"
1930      Gründung Dorfschmiede durch Martin Zurfluh